Kontakt Icon Sitemap Icon Drucker Icon
Get Adobe Flash player

Sparen Sie Energie!

Die kalte Jahreszeit kommt und es lohnt sich Energie zu sparen, wo immer es möglich ist. Wir zeigen Ihnen mit ein paar Tipps, wie es richtig geht!

Die Grundlage für die größten Einsparungen bieten bereits kleine bauliche Änderungen. Mit einer energetischen Modernisierung machen Sie Ihr Zuhause zukunftssicher und senken dauerhaft Ihre Energiekosten, sowie CO²-Emmissionen.

Die wichtigsten Maßnahmen sind:

  • Dämmung von Fassade, Keller und Dach
  • Einbau wärmeisolierender Fenster
  • Installation einer effizienten Heizungsanlage
  • Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung und Heizungsunterstützung

Clever planen, clever sparen! Wenn die energetische Sanierung geschickt geplant und mit ohnehin anstehenden Renovierungen an Ihrem Haus kombiniert wird, rechnet sich der Mehraufwand besonders schnell.

Warten Sie also nicht lange und lassen Sie sich fachgerecht beraten.
Wir helfen gerne!

Hörmann Garagentore: neue Oberflächen erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten

Es gibt Neuigkeiten beim Tor- und Türhersteller Hörmann in Sachen Garagen-Motive und -Design. Die doppelwandigen EPU Tore werden aus dem Programm genommen. Die einwandigen LTE und die doppelwandigen, wärmegedämmten LPU Tore bleiben und erweitern durch neue Oberflächen die gestalterischen Möglichkeiten.

Holzschutz-Creme bietet Vorteile

Es gibt viele Gründe, sich bei Haus und Garten für die Verwendung des Baumaterials Holz zu entscheiden. Es verfügt über hervorragende Dämmwerte, schafft eine behagliche Wohnatmosphäre und hat als nachwachsender Rohstoff eine besondere Bedeutung für die Umwelt. Damit der Werkstoff aus der Natur nichts von seiner Schönheit einbüßen muss und seine positiven Eigenschaften behält, braucht er gerade im Außenbereich die richtige Pflege für eine sehr lange Lebensdauer.

Fußbodengestaltung – Es ist nicht alles Holz…

Es muss nicht immer Parkett sein. Das Spektrum der Alternativen reicht von Vinylböden bis Linoleum. Hier finden Sie einen Überblick der gängigsten Fußbodenbeläge und deren Trends.

Fußbodengestaltung – Es ist nicht alles Holz…

Es muss nicht immer Parkett sein. Das Spektrum der Alternativen reicht von Vinylböden bis Linoleum. Hier finden Sie einen Überblick der gängigsten Fußbodenbeläge und deren Trends.

WG mit Darth Vader, Kylo Ren und R2-D2?

„Star Wars“-Fans können ab sofort mit der „Star Wars & VELUX Galactic Night Collection“ die Kontrolle über die helle und die dunkle Seite ihres Dachgeschosses übernehmen. Dank der vier neuen Verdunkelungs-Rollos für Dachfenster steht galaktischen Abenteuern am Tag und einem erholsamen Schlaf in der Nacht nichts mehr im Wege.

Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.

Fußbodengestaltung – Es ist nicht alles Holz…

Es muss nicht immer Parkett sein. Das Spektrum der Alternativen reicht von Vinylböden bis Linoleum. Hier finden Sie einen Überblick der gängigsten Fußbodenbeläge und deren Trends.

Newsletter

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wetter aktuell

meine fassade

Versenden Sie einen elektronischen Gruß!

Unsere Services für Sie

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon


drucken | nach oben
Impressum | © by Strait